Logo Vitalhaus

Pulsierende Magnetfeldtherapie

Die pulsierenden Magnetfelder sind unsichtbare Energiefelder, die den menschlichen Organismus vollständig durchdringen, also absolute Tiefenwirkung haben.
Die biologische Wirkung der Magnet-Therapie beruht auf der Verbesserung des Zellstoffwechsels. Sie fördert die Durchblutung und regt die Sauerstoffanreicherung der Körperzellen an. Das steigert die Abwehrkräfte, und das Selbstheilungspotenzial des energiereichen Organismus wird aktiviert.

Welche Krankheitsbilder können behandelt werden?

- Arthrosen der Gelenke
- Rheumatische Erkrankungen
- Degenerative Wirbelsäulenveränderungen
- Tennisellbogen
- Muskel- und Nervenschmerzen
- Vegetative Mißzustände
- u. v. m.

Die Magnetfeld-Therapie ist eine Privat-Leistung.

Bild Pulsierende Magnetfeldtherapie